Leistungstests

Spezielle Leistungen gezielt erfassen

Ob im Beruf, Sport oder Straßenverkehr - oft werden spezielle Leistungen wie Motorik oder Reaktionsvermögen benötigt, um Aufgaben korrekt und schnell ausführen zu können. Mit den Tests von SCHUHFRIED können solche Fähigkeiten detailliert überprüft werden.



Was sind spezielle Leistungstests?

Spezielle Leistungstests erfassen Leistungsmerkmale, die oft unabhängig von allgemeinen kognitiven Fähigkeiten sind. Darunter fallen beispielsweise Aufmerksamkeit, Auge-Hand-Koordination und Reaktionsfähigkeit, aber auch Belastbarkeit. Diese Leistungen werden oft bei ganz spezifischen Tätigkeiten gebraucht, wie für das rechtzeitige Reagieren beim Autofahren, das sichere Bedienen schwerer Maschinen oder die Abschätzung von Distanzen und Bewegungen im Sport.

 

In welchen Bereichen werden spezielle Leistungstests genutzt?

 

Feststellung der Berufseignung

Gerade in sicherheitsrelevanten Berufen sind spezielle Fähigkeiten erforderlich, um schnell zwischen verschiedenen Reizen unterscheiden zu können und zielgerichtet auf wichtige Hinweise zu reagieren. So kann in potenziell gefährlichen Situationen schnell reagiert und Unfälle verhindert werden. Dazu werden die Leistungen in Bereichen wie Daueraufmerksamkeit, Konzentration oder Reaktionsfähigkeit überprüft. Aber auch Fähigkeiten wie Auge-Hand-Koordination oder Raumvorstellung können Personalentscheidungen beeinflussen. In Kombination mit Persönlichkeitsaspekten lassen sich so die besten Bewerber für eine offene Stelle herausfiltern.

 

Verkehrspsychologische Untersuchungen

Unfälle im Straßenverkehr lassen sich zumeist mit Unachtsamkeit, Ablenkung oder substanzinduzierter Beeinträchtigung der Fahrer in Zusammenhang bringen.
Die Tests von SCHUHFRIED zielen darauf ab, die grundsätzlich vorhandene Leistungsfähigkeit der Fahrer abzuklären. Insbesondere Fähigkeiten wie die periphere Wahrnehmung oder die komplexe Reaktionsleistung müssen in einem Mindestmaß vorhanden sein, um eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr zu ermöglichen. Die digitale Vorgabe der Tests ermöglicht es, die Leistungen realitätsnah und akkurat zu überprüfen.  


 

Identifizierung von Talenten im Sport

Training ist essenziell für sportlichen Erfolg. Doch damit es eine zufriedenstellende Wirkung zeigen kann, müssen individuelle Voraussetzungen und Potenziale gegeben sein. Neben Persönlichkeit und kognitiven Potenzialen betrifft das vor allem spezielle Fähigkeiten in Bezug auf Leistung. Darunter fallen beispielsweise Reaktionszeit, periphere Wahrnehmung oder Zeit- und Bewegungsantizipation. Diese Fähigkeiten lassen sich gut trainieren und verbessern schnell die Gesamtleistung der Sportler. Mit psychologischen Tests können derartige Potenziale früh erkannt und so das meiste aus dem Training herausgeholt werden.

Klinische Neuropsychologie

Bei Untersuchungen im klinisch neurologischen Kontext geht es zumeist darum zu erkennen, welche Fähigkeiten noch ausreichend vorhanden sind bzw. welche Leistungsbereiche Interventionen wie Trainings oder andere Förderungen benötigen, um die Funktionsfähigkeit im Alltag wiederherzustellen oder zu erhalten.

Mit modernen digitalen Varianten bewährter Klassiker haben Sie die Möglichkeit, Tests wie STROOP, TMT-L oder TOL-F einfach vorzugeben und automatisch auswerten zu lassen.
Zusätzlich ermöglicht die digitale Vorgabe aber auch die Überprüfung von zeitkritischen Fähigkeiten wie dem Reaktionsverhalten.   


 

Wie messen spezielle Leistungstests?

Spezielle Leistungstests messen objektiv und präzise. Das wird durch unsere Ein- und Ausgabegeräte ermöglicht, welche in eigener Entwicklung und Produktion im SCHUHFRIED Hauptsitz in Mödling hergestellt werden. Damit ermöglichen wir die exakte und valide Erfassung von beispielsweise Auge-Hand-(Fuß-)Koordination, Feinmotorik, Reaktionsgeschwindigkeit oder der peripheren Wahrnehmung. 

Mehr zu den Ein- und Ausgabegeräten

 

 

 

Vorteile der SCHUHFRIED Probandentastatur bei speziellen Leistungstests:

Die Probandentastatur gibt es mit oder ohne Joysticks. Beide Ausführungen sind ergonomisch geformt und erhöhen die Motivation und Akzeptanz bei Testpersonen, die sich im Umgang mit Maus, PC oder Touchscreen unsicher fühlen.
  • Vielseitig einsetzbar (Erfassung der Reaktionszeit, Augen-Hand-Koordination, Aufmerksamkeit ...)
  • Sorgt für Fairness in der Testung (für Personen ohne Computererfahrung geeignet)
  • Exakte Messung (Beispielsweise Messung der Reaktionszeit im Bereich von Millisekunden)

 


 

Unser Wiener Testsystem ist...

Wissenschaftlich fundiert, umfassend normiert

All unsere Tests basieren auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft und Forschung. Testinhalte werden anhand bewährter Konstrukte und in Zusammenarbeit mit namhaften Autoren entwickelt. Unsere Verfahren sind validiert und umfassend sowie aktuell normiert.

Standardisiert, objektiv und fair

Die computergestützte Anwendung der Tests ermöglicht eine Standardisierung des Inhalts, des Ablaufs und der Auswertung. Objektivität und Fairness in der Beurteilung jeder einzelnen Testperson sind damit garantiert. Die Ergebnisse im Wiener Testsystem sind zudem nicht nachträglich manipulierbar.

Sicher & zeitökonomisch

Die standardisierten Instruktionen und Übungsphasen sparen Zeit und die automatisierte Auswertung verhindert Auswertungs- und Übertragungsfehler. Die Testergebnisse sind direkt nach der Testung abrufbar. 

Sie wollen mehr erfahren?

Melden Sie sich bei uns!

Mit dem Absenden des Kontaktformulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre angegebenen Personendaten innerhalb der Firma SCHUHFRIED bearbeiten. Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten zur optimalen Weiterverarbeitung an unsere offiziellen SCHUHFRIED Vertriebspartner weitergeleitet werden können. Sie können zu jedem Zeitpunkt die Löschung Ihrer Daten beantragen unter: info@schuhfried.at

Finden Sie hier alle Tests für Ihre Fragestellung

Unser modulares Wiener Testsystem ist flexibel erweiterbar: