Verkehrsbezogene Persönlichkeit

Unsere Persönlichkeit spielt in vielen Alltagssituationen eine große Rolle, so auch im Straßenverkehr. Verkehrsregeln zu kennen und ein Fahrzeug lenken zu können sind ebenso wichtig wie sich an Verkehrsregeln zu halten und vorausschauend zu fahren. Während Leistungstests helfen, die Frage nach der Fahrtauglichkeit zu beantworten, können verkehrsbezogene Persönlichkeitstests Hinweise liefern, wie verantwortungsbewusst und kontrolliert sich eine Person im Straßenverkehr verhalten wird.

Warum Verkehrsbezogene Persönlichkeit ein wichtiges Kriterium für die Verkehrssicherheit ist?

Unsere Persönlichkeit beeinflusst unser Handeln. Sitzen wir hinter dem Steuer ist daher vor allem die verkehrsbezogene Persönlichkeit von Interesse. Dazu wird beispielsweise betrachtet ob Verkehrsteilnehmer sich entsprechend der Normen verhalten, von dieser Abweichen oder gar Aggressives Verhalten an den Tag legen. Aber auch das Maß an Verantwortungsbewusstsein, Selbstkontrolle und psychiche Stabilität sind von Bedeutung.

In vielen Studien konnte die Relevanz dieser Dimensionen für sicheres Verhalten im Straßenverkehr gezeigt werden: sowohl anhand von Unfallzahlen, aber auch anhand von niederschwelligen Sicherheitsrisiken, wie dem Fahren über der Geschwindigkeitsbegrenzung. Diese Bereitschaft zum zu schnellen Fahren fällt, wie auch gefährliche Überholmanöver, in die Dimension der Risikobereitschaft welche ebenso wie "Risikovermeidung" erfasst werden kann.

Finden Sie den passenden Test für Verkehrsbezogene Persönlichkeit

Entdecken Sie im Wiener Testsystem von SCHUHFRIED diverse Tests zur verkehrsbezogenen Persönlichkeit!